Evidence Recorder / Omnichannel Recorder

Ereignis-, Aktivitäts-Monitoring und –Nachweisrecorder System

XENTAURIX Evidence Recorder verarbeiten audiovisuelle Signale von unterschiedlichen Quellen wie Videokameras, Mikrofone, Audio von Sprechfunk, Telefon, Monitorscreens, TV sowie Metadaten wie Lesezeichen, Marker oder Daten von Drittsystemen. Das System streamt und speichert alle Signale (Daten) synchron in Echtzeit. Ereignisse können automatisch oder manuell markiert werden, während die Aufzeichnung zeitversetzt oder als VoD abgerufen wird. Die Systemarchitektur ermöglicht Anlagengrößen von wenigen bis hunderten Kanälen. XENTAURIX Evidence Recorder werden zur Übertagung, Aufzeichnung und Analyse von Arbeitsprozessen, Operationen, Veranstaltungen, Trainingsprogrammen und Überwachungsmaßnahmen verwendet und zeichnen mit größtmöglicher Betriebssicherheit alle audiovisuellen Inhalte und Metadaten in Echtzeit in HD Video- und HiFi Audioqualität auf.

Die Recorder kommen zum Einsatz für:

  • Leitzentralen
  • Kommandocentren
  • Trainingseinrichtungen
  • Überwachungscentren
  • Veranstaltungen, Kongresse
  • Simulatoren

Bildschirmaufzeichnung, Monitor Screen Recorder

Der Evidence Recorder unterstützt die Aufzeichnung einer Vielzahl von Computermonitoren mit Anschlüssen VGA/DVI/HDMI/DisplayPort, HD-SDI und einer Bilschirmauflösung bis zu 4k. Die Monitorsignale werden via Konverter gestreamt und vom dem Evidence Recorder zentralisiert und synchron aufgezeichnet. Die Monitor Screens können über den XentauriX Client als Einzel- oder Multiscreen-Darstellung live angezeigt und wiedergegeben werden.

Multikanal / Multisignal Recorder

Der Evidence Recorder verarbeitet in einem System Signalquellen von:
  • Videokameras (IP, HD-SDI, analog)
  • Mikrofonen, Telefonen, Sprechfunk,
  • Line (Analog, IP)
  • Monitorscreens via VGA/DVI/HDMI-Splitter, -Encoder oder Thin Client Software
  • Metadaten wie Marker, Lesezeichen, Keyboardscripte, Spracherkennung, Daten von Drittsystemen
  • Radio via AM/FM Eingänge oder via
  • DVB/IP/analog
  • TV via DVB/SDI/ASI oder IP Eingänge